Badische Meisterschaften in Kehl

Elias Keller erneut Badischer Meister

Die diesjährigen Badischen Meisterschaften im Vierkampf der Altersklasse U 14 fanden am 14.7.2018 wie im Vorjahr in Kehl statt. Elias Keller startete in der Klasse M 13. Im Vorjahr holte er sich den Titel in der AK M 12. Würde es dieses Jahr wieder gelingen den Titel zu holen? Aufgrund der Anmeldungen war ersichtlich, dass Elias vom Meldeergebnis her als Punktebester an den Start ging. Der Trainer Lutz Werner hoffte, dass diese Tatsachen den noch jungen Athleten nicht zu sehr unter Druck setzte.

Der Vierkampf wurde in der Reihenfolge Hochsprung, Weitsprung, 75 m Sprint und 200 gr.-Ballwurf durchgeführt und es begann mit einem Paukenschlag. Mit einer Bestleistung von 1,40 m ging er beim Hochsprung an den Start. Die Konkurrenz war groß, aber die Motivation von Elias war größer. Er wuchs buchstäblich über sich hinaus und steigerte seine Bestleistung auf 1,56 m. Unfassbar für alle. Wie konnte man 16 cm über seine Bestleistung springen?

Doch das sollte noch nicht alles sein. Auch im Weitsprung erzielte er mit ausgezeichneten 5,18 m eine weitere Bestleistung. Beim 75 m-Sprint legte er nochmals eine „Schippe“ drauf, entschied das 75 m-Rennen von den 18 Teilnehmern für sich und erneut mit einer fabelhaften persönlichen Bestleistung von 9,83 sec.

Offensichtlich war Elias Keller mit seinen gemeldeten Ergebnissen nicht zufrieden und steigerte im Ballwurf seine bisherige Bestleistung um 3 m nach oben und zwar auf hervorragende 46 m.

Am Schluss war klar, dass an diesem Tag die 4 persönlichen Bestleistungen erforderlich waren, um den Titel erneut zu gewinnen, denn sein stärkster Konkurrent Pascal Speyer von der TV Staufen war nach vier Disziplinen nur wenige Punkte hinter ihm.

 

TuS Sommerfest 2018

Am Mittwoch, den 25. Juli fand das alljährliche Sommerfest des TuS Gottmadingen statt.
Nach schweißtreibenden Aufbauarbeiten konnte das Organisationsteam an einem wunderbaren Sommerabend die Gäste am Schulsportplatz empfangen. Die kleinen und großen Gäste konnten sich an Hüpfburg, Grilliertem und kühlen Getränken erfreuen.

Weiterlesen

Hauptversammlung TUS Gottmadingen 2018

Rückblicke, Informationen, Perspektiven, Zahlen und Gratulationen –

das alles gab es bei der Hauptversammlung des TUS Gottmadingen, übersichtlich und kompakt präsentiert durch die Vorstandschaft. Der Vorsitzende Andreas Plumari begrüßte die Mitglieder und Herrn Bürgermeister Dr. Michael Klinger. Ein Schwerpunkt des Vereins sind Sportangebote für Kinder und Jugendliche: von den weit über 1000 Mitgliedern sind ungefähr 500 zwischen 1,5 und 17 Jahre alt. Der Anspruch reicht von „Spaß an Bewegung haben“ bis hin zu „Leistung erbringen“.

Anhand der zahlreichen Ehrungen im Bereich der Leichtathletik und des Turnens waren die Erfolge der jungen Sportler/innen bis hin zur Badischen Meisterschaft ersichtlich.

Einen herzlichen Glückwunsch an die Sportlerinnen und Sportler und ihre Trainer/innen!

 

Weiterlesen

TuS Vereinsmeisterschaften 2018

Am Samstag, den 28.4.2018 fanden in der Goldbühlhalle die diesjährigen Vereinsmeisterschaften statt. Der Verein konnte 130 Kinder zu diesem Wettkampf begrüßen. Gestartet wurde um 9:30 Uhr.

Beim „Zwergenwettkampf“ durften sich die jüngeren Kinder in Kraft, Balance, Geschicklichkeit- und Beweglichkeitsstationen beweisen.  Gewertet wurden diese auf persönlichen Wettkampfkarten.

Ab 10.30 Uhr startete der leistungsstarke Geräteturnwettkampf mit 48 Turnerinnen und 12 Turnern. Hier konnten die Turner und Turnerinnen mit ihren hervorragenden Leistungen bei Pflicht- und Kürübungen punkten.

Das Publikum war begeistert und die Atmosphäre in der Halle energiegeladen. Wir danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für ihre hervorragenden Leistungen und freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Die Ergebnisliste finden sie HIER

Mehr Bilder gibt es hier: TuS Gottmadingen auf Flickr

Positiver Saisonabschluss

Beim letzten Badminton-Spieltag der Bezirksliga Schwarzwald-Bodensee am 24.03.2018 konnten beide TuS-Mannschaften ein positives Fazit ziehen. Die erste Mannschaft gewann verdient gegen den BC Villingen (5:3) und den TSF Tuttlingen II (7:1). Damit sicherte man sich einen zufriedenen vierten Tabellenplatz. Und auch die „abstiegsbedrohte“ Zweite konnte drei der vier Punkte in der heimischen Goldbühlhalle behalten. Nach dem Sieg gegen den TSF Tuttlingen II (6:2) war der vermeintliche Abstieg abgewendet. Als „Kür“ kam dann noch ein 4:4 Unentschieden gegen den BC Villingen hinzu. Somit festigte man Platz sieben.
In einer kurzfristig einberufenen Spielersitzung wurde dann entschieden, dass der TuS Gottmadingen auch in der nächsten Saison wieder mit zwei Mannschaften auf Punktejagd gehen wird, allerdings mit einigen kleinen Veränderungen.
Ich möchte mich bei allen Beteiligten, die uns in dieser Saison begleitet haben, herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht auf jeden Fall an alle Spielerinnen und Spieler, die für unsere beiden Mannschaften auf dem Platz standen. Für euch alle ein dreifaches SCHMETTER…BALL!!! Wir sind eine tolle Gemeinschaft!
(Bericht: Andreas Plumari)